Eine glückliche Gemeinschaft | FIGU-Landesgruppe Deutschland

Eine glückliche Gemeinschaft

 


Eine Gemeinschaft und ist sie noch so klein,
kann nur entstehen, wenn das einzelne Herz ist rein.
So verbindet sich der Mensch mit allem Schöpferischen auf dieser Welt,
daraus sich Mitgefühl und Freude in ihm einstellt.
Das Materielle weicht langsam zurück, er wird bescheiden
und gleichwertig - zu seinem Glück.
Es wäre ganz einfach auf dieser Welt,
wenn jeder für sich die Selbstverantwortung trägt,
und nicht immer an den Fehlern des Nächsten rumsägt.
Der Mitmensch fühlt sich dann sichtlich wohl,
in ihm breitet sich dann aus ein Freudenton.
Die Arbeit und das Miteinander werden zum leichten Spiel,
so schafft man eine glückliche Gemeinschaft, das ist unser Ziel.


Magdalena Sonnleitner